Rechtsanwältin Iris Berger, MAS

Fachanwältin für Familienrecht
Master of advanced studies for Mediation
European General Mediator
Mediator IM***


Frau Berger hat Ihren Tätigkeitsschwerpunkt im Familienrecht sowie im Erbrecht. Hierzu gehört auch die Betreuung von Familienunternehmen, insoweit auch Steuerrecht und Gesellschaftsrecht.
Daneben ist sie als Streitschlichterin tätig und als Mediatorin, dies für alle Rechtsgebiete, bis auf Strafrecht.

Vor der Aufnahme ihrer Tätigkeit in der Kanzlei 1990 hat sie als Repetitorin für öffentliches Recht und Staatsrecht gearbeitet, woraus sich erklärt, dass sie bis heute auch im Bereich der Lehre arbeitet, das Thema Recht und das Thema Mediation betreffend.
Nach Zusatzausbildungen in familiensystemischer Hinsicht sowie in der Organisationsentwicklung hat sie eigene Bearbeitungsformen im außergerichtlichen Bereich entwickelt, die einer streitigen Eskalation vorbeugen sollen. Daher liegt ein Bearbeitungsschwerpunkt in Vertragsgestaltungen und Verhandlungsführung.

Frau Berger ist neben Ihrer Tätigkeit in der Kanzlei zeitweise für europäische Twinning-Projekte zum Thema Mediation tätig, sowie in verschiedenen Ausbildungskontexten. Dies im Rahmen ihres Institutes für Konfliktbearbeitung, in dessen Rahmen sie sich auch mit Konfliktforschung beschäftigt - welche Chance liegt in einem Konflikt. (www.schlichtung.de).
Daneben engagiert sie sich ehrenamtlich im Verein Integrierte Mediation sowie dem Internetportal porta.familia, einem Portal für alle Familienmitglieder, auch Kinder, dann wenn Trennung oder Scheidung anstehen.
Frau Berger ist mit Curd Berger verheiratet, gemeinsam haben sie zwei Töchter. Die ältere Tochter ist Magistra für Philosophie und Politilogie, die jüngere Tochter Diplom Juristin sowie Europajuristin.